TurboNews
neues Werk in Thailand
 

BorgWarner eröffnet
neues Werk in Thailand

Mit einem neuen Werk in Rayong eröffnete BorgWarner Turbo Systems im März 2018 seinen 14. Standort. Das Unternehmen begegnet damit der stark steigenden Nachfrage nach modernsten Aufladetechnologien auf dem wachsenden südostasiatischen Fahrzeugmarkt.

neues Werk in Thailand
 

Rayong in Thailand hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem wichtigen Produktionsstandort für asiatische Automobilproduzenten entwickelt. Toyota, Honda und Nissan sind hier ebenso vertreten wie westliche Hersteller wie BMW, General Motors und Ford, um die zunehmende Nachfrage nach Fahrzeugen in Südostasien zu bedienen. Bei BorgWarner entschied man sich daher, neben Ningbo und Taicang in China, PyongTaek in Südkorea sowie dem Vertriebs- und Entwicklungs-Büro Yokohama in Japan einen weiteren Standort in Rayong zu eröffnen, um vor Ort modernste Turbolader zu fertigen und die marktführende Position des Unternehmens zu sichern.

Der neue Fertigungsstandort hat eine Fläche von 6.500 Quadratmetern und wird Turbolader nach modernsten Standards herstellen. Die Fertigung wurde nach Lean-Production- Prinzipien konzipiert, damit eine hohe Effizienz der Produktionslinien sichergestellt ist. Die Produktionshalle wurde mit einem besonderen Fokus auf Sauberkeit konzipiert. So wurden neben einem hellen, glänzenden Fußboden auch Luftschleusen mit Doppeltüren installiert. Fremdpartikel, die die Funktion der technisch immer komplexeren Aufladesysteme beeinträchtigen könnten, werden zuverlässig erkannt bzw. ferngehalten. Der Produktionsstart im Werk erfolgte bereits am 18. März. Nissan ist der erste BorgWarner Kunde in Asien, der mit lokal gefertigten Turboladern aus Rayong beliefert wird.

 

Thailand

… hat rund 68 Millionen Einwohner. Die Stadt Rayong liegt in der gleichnamigen Provinz im Osten Thailands, am Golf von Thailand. Den wichtigsten Industriezweig des Landes bildet die Herstellung von Kraftfahrzeugen und deren Einzelteilen. Er trägt etwa 10 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. (Quelle: Wikipedia)

 
 
 
 

Die offizielle Eröffnung des neuen Werks fand am 7. März 2018 im Rahmen einer traditionell thailändischen Feier statt. Zahlreiche Regierungsvertreter, Kunden, Lieferanten und Führungskräfte von BorgWarner sowie Mitarbeiter des neuen Standortes waren anwesend, als das Werk mit einer Mönchszeremonie, thailändischen Tänzen und einer Trommeldarbietung eingeweiht wurde.

Eröffnung neues Werk in Thailand

Weitere Artikel der Ausgabe